Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
The day after tomorrow
#1


Zwei Jahre waren ins Land gegangen und die Zauberwelt war schon lange nicht mehr das, was sie mal war. Zwar konnte das Turnier ohne Tumult zu ende geführt und Ashwood als Sieger gekürt werden, doch die restliche magische Welt lag in Schutt und Asche.

Hierzu einige Ausschnitte aus dem Tagespropheten, welche die Geschehnisse nach dem Ende des Ultimatums widerspiegeln.

Minister verweigert Einigung mit Aversio

London. Nachdem Aversio das halbe Ministerium in die Luft gejagt hatte und man ungefähr sagen konnte, wie die aktuelle Lage war, trat der Zauberminister vor die Presse. Trotz der hohen Opfer, wovon die meisten aber nur schwer verletzt waren, verweigert das Ministerium der Forderung von Aversio nachzugehen. „Wir verhandeln nicht mit Terroristen.“, lies der Minister die versammelten Journalisten wissen. Er sähe es nicht ein, einen Haufen Dahergelaufenen Magier die Schlüssel des Ministeriums metaphorisch in die Hände zu drücken, indem er ihren Forderungen nachging. Die Reinigung der Ämter nach dem Ende des zweiten Zauberkrieges war Erfolgreich gewesen und er stehe bei seinem Wort, das Ministerium sei frei von Radikalen Reinblütern, es würden nur liberale, für alle Blutgruppen offenen Minister aktuell im Amt sein.
Wir halten Sie auf den laufen, was die nächsten Tage bringen wird.

Für jeden, der bis heute noch weiß, wer Aversio ist. Aversio ist eine Terroristische Vereinigung, dessen Plan es ist, die Welt von Reinblüter zu reinigen. So jedenfalls scheint es bis jetzt. Doch ihren wahren Beweggrund konnte vom Daily Prophet bis jetzt noch nicht erörtert werden.

Der aktuelle DP Liveticker

08.06.2015, 13:15
Eilmeldung! Der Zauberminister wurde heute, um 13 Uhr aus dem Ministerium entführt. Erneut war es Aversio, welche ein weiteres Ultimatum dem Ministerium stellte. Aktuell ist dem Daily Prophet noch nicht klar, ob das Ministerium dieser nachgehen wird. Die Zeit drängt, wurde in diesem Ultimatum ein erneuter Zeitraum eingeräumt, welcher sich nur um wenige Stunden handelt. Kaum einen Tag war dem Ministerium eingeräumt worden, das vorherige Ultimatum erfüllen und alle Reinblüter aus ihren Ämter zu entlassen, oder aber es würde etwas Schreckliches geschehen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

08.06.2015, 15:00
Erneute Eilmeldung! Eine erneute detonierte Bombe, diesmal im St. Mungos. Es traf vor allem die Abteilung, in diesem die Ministeriumsangestellten untergebracht waren. Doch die Explosion war so stark, dass auch einige andere Abteilung davon zerstört wurden. Noch kann man nicht sagen, wie viele Tode es diesmal zu verzeichnen ist. Man geht davon, dass es einige dabei getroffen hat. Zwar waren einige schon entlassen worden, trotzdem befanden sich genug Menschen im Gebäude. Wir sind Sprachlos und wissen kaum noch, wie wir unsere Trauer in Worte fassen können. Der Daily Prophet wünscht allen betroffenen sehr viel Kraft, all das zu verkraften.

Minister Tod aufgefunden

London. Am gestrigen Tag, den 09.06. wurde unser, von allen geschätzte, Minister Tod aufgefunden. Aversio hatte ihre Drohung wahr gemacht. Nun steht außer Frage, das Aversio es ernst meint. Doch wie soll es weitergehen? Die Auroren sind schon auf den Weg, um die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen. Wir sagen es nur ungern, doch die magische Welt steht wohl erneut am Abgrund eines erneuten Krieges. Mister Potter, welcher aktuell die Aurorenzentrale führt, führte an, dass er alles dafür tun wird, um dies zu verhindern. Er und seine Leute würden Mathis L’Amour stoppen. Wir hoffen, dass auch diesmal Mister Potter uns vor einem größeren Unheil schützen kann.
Und seien Sie vorsichtig. Aversio ist unter uns. Jeder kann einer von ihnen sein. Haben Sie verdächtige Aktionen ihres Nachbarn, Bruder, Schwester oder anderen beobachtet? So bittet Sie das Ministerium darum, dies dort zu Melden.

Die Welt war in Aufruhr und in den letzten 1 ½ Jahren konnte weder Mathis L’Amour noch andere Aversio Mitglieder gefasst werden. Neue Sicherheitsmaßnahmen wie die Erschaffung der Universität wurde geschaffen und nach einem Anschlag auf Hogsmeade die Wochenenden dorthin gestrichen. Man lebte wieder in Angst. Angst davor, dass alles wieder so war wie von 18 Jahren. Nur mit neuen Feinden, die noch stärker wirkten, als die Alten. Der Mensch würde wohl nie aus Fehlern lernen…

Shortfacts

  • Aversio hat den Minister ermordert um, wahrscheinlich, einen eigenen stattdessen einzusetzen.
  • Hogsmeade wurde ebenfalls, neben dem Ministerium und St. Mungos, zerstört - keine Schülerausflüge mehr
  • Es wurde, zum Schutz der Auszubildenen, eine Universität ins Leben gerufen
  • Todesser sind wieder auf dem Vormarsch
  • Wir spielen im Jahre 2017 in Großbritannien
  • Es können Schüler, Universitätsmitglieder (Studenten, Forscher, Professoren), Erwachsene, Todesser und Aversiomitglieder gespielt werden.
  • Wir haben ein FSK18-Rating

In PDF umwandeln Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen | Alle Foren als gelesen markieren | Nach oben
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt